Lernpfad Großschreibung

Nomen erkennen

Wörter für Dinge, Pflanzen, Tiere und Menschen sind Namenwörter (Nomen).

Namenwörter schreibt man groß.

Vor Namenwörter kannst du Begleiter (Artikel) setzen: das Haus, der Baum, die Katze

1

Mehr Nomen

Es gibt auch Namenwörter für Zeitangaben, Gefühle oder Ideen.

Diese Sachen kann man nicht anfassen.

Prüfe daher immer mit der Nomenprobe, ob ein Wort ein Namenwort ist:

  1. Artikelprobe
    Kann ich der, die oder das vor das Wort setzen?
  2. Zählprobe
    Kann ich ein/eine oder viel/viele vor das Wort setzen?
  3. Wiewort-Probe
    Kann ich ein Wiewort (groß/klein) vor das Wort setzen?

Führe immer mindestens zwei Proben durch:

rose

Artikelprobe: die Rose

Zählprobe: eine Rose

Wiewort-Probe: kleine Rose

Das Wort Rose ist ein Nomen. Ich schreibe es groß.

2

Satzanfänge

Am Anfang eines Satzes schreibt man immer groß.

Nach einem Punkt, einem Ausrufezeichen oder einem Fragezeichen beginnt ein neuer Satz:

Paul steht im Garten. Er sucht seinen Ball.

3